Seminarangebote


Warum ich diese Seminare anbiete?

Seit mehr als zehn Jahren ist die Begleitung von Trauernden Schwerpunkt der meiner Angebote in der Erwachsenenbildung geworden. Regelm��ig f�hre ich unterschiedliche Seminare f�r Trauernde im Gro�raum Koblenz durch. Dabei begleite ich diese Gruppen oft zwei Jahre lang und wei� aus dieser Erfahrung wie wichtig und lindernd f�r den Schmerz der Trauer das Gespr�ch von Trauernden mit anderen Trauernden ist. Seitdem nun dieses Angebot der Internetseite besteht kommen immer wieder Fragen wie "Wo gibt es solche Angebote in meinem Umfeld?" Das war der Ansto�, weshalb Andreas mich motivierte, dieses Onlineseminar "Zeiten der Trauer - Zeiten des Lebens" anzubieten.
Zwar wird vieles, was im Rahmen der Seminare m�glich und wichtig ist - Augenkontakt, der Klang der Stimme der Gespr�chspartner, die Ber�hrungen, das Aufeinanderzugehen und die direkten Kontakte au�erhalb des Seminars - zun�chst in einem Onlineseminar nicht da sein. Aber es bieten sich vielleicht andere Chancen. Ich bin sehr gespannt darauf. Ein Vorteil ist in jedem Fall schon sicher, Entfernungen und Zeiten spielen keine hinderliche Rolle mehr.

Trauererfahrungen, die mein Leben gepr�gt haben

Schon meine fr�he Kindheit war von tiefgreifenden Verlusterfahrungen gepr�gt. W�hrend und nach dem Krieg - Verlust der Heimat. Tiefe Spuren nicht gelebter Trauer hinterlie� der Tod meines Vaters, den ich immer sehr verehrt habe. Da ich zum Zeitpunkt seines Sterbens nicht von ihm Abschied nehmen durfte - ich war kurz vor meiner Priesterweihe in Exerzitien und man erlaubte mir nicht, das Haus zu verlassen unter der Androhung, dass ich dann nicht geweiht w�rde - war in mir nur Wut und von daher Unf�higkeit meinen Schmerz auszudr�cken. Viele Jahre blockierte diese Unf�higkeit mein Gef�hlsleben, bis ein weiterer Verlust in meiner Familie endlich diese Blockade l�ste. Nicht leicht war auch die Trauer um den Verlust meines Berufes, da ich mich f�r meine Frau entschied, habe ich meinen Beruf als Stadtjugendpfarrer, den ich sehr liebte, aufgegeben und schlie�lich auch die liebgewonnene neue Heimat Aachen verlassen.
Im Rahmen meiner beruflichen T�tigkeit habe ich auch viele Menschen, die mir ans Herz gewachsen sind in ihrem Sterben begleitet und dann auch verloren. Es waren immer wieder Zeiten der Trauer. Und so erlebe ich auch die Begleitung von Trauernden immer wieder neu als Zeiten auch meiner Trauer, aber auch als Zeiten intensiven Lebens. Und daraus nehme ich auch die Kraft f�r diese Begleitungen und freue mich das Menschen mir Vertrauen schenken und mir das zumuten und zutrauen.